Flemming Brux

Flemming Brux

Flemming Brux sind vollkeramische, verblendfreie und hochfeste Zahnkronen und Zahnbrücken aus einem Stück. Das Material Zirkonoxid ist der ideale Werkstoff zur Versorgung von Knirschern im Seitenzahnbereich. Durch die Herstellung aus einem Stück ist Chipping ausgeschlossen. Weitere Merkmale der Zahnkrone und Zahnbrücke von Flemming Brux: Biokompatibilität und Langlebigkeit. Auch bei geringem Platzangebot sind sie gut realisierbar.

Flemming Brux – im Vergleich zur Kassenleistung im Nichtedelmetall-Bereich eine hervorragende Zahnersatz-Alternative: Der Zahnersatz ist kosteneffizient, ästhetisch und metallfrei.

Das Material: weiß, verblendfrei und hochfest

Zahnkronen und Zahnbrücken von Flemming Brux werden aus dem Keramik-Werkstoff Zenostar von Wieland Dental + Technik GmbH & Co. KG hergestellt – mit entsprechendem Materialzertifikat. Jeder Flemming Brux-Rohling ist, wie auch vom Gesetzgeber gefordert, rückverfolgbar bis zum Ausgangsrohstoff.

Gleichzeitig besitzt die Zahnkrone herausragende mechanische Eigenschaften: überdurchschnittliche Biegefestigkeit und verbessertes hydrothermales Alterungsverhalten. Erreicht wird dies durch eine verbesserte Rohstoffrezeptur, optimierte Herstellungsbedingungen und eine niedrigere Sintertemperatur.

In einer Kausimulationsstudie der Universität Zürich überzeugte die Zahnkrone Flemming Brux durch geringes Abrasionsverhalten am Keramikmaterial und am Antagonisten.

Der Zahnersatz von Flemming Brux ist besonders geeignet zur Herstellung monolithischer Arbeiten, kann aber auch als ästhetisches Gerüstmaterial für Zahnkronen und Zahnbrücken eingesetzt werden. Es entsteht ein zahnfarbener und biokompatibler Zahnersatz – und das schnell und kosteneffizient.

Präparation - Flemming Brux Kronen und Brücken

Flemming Brux Kronen und Brücken erlauben eine substanzschonende Präparation:

  • Konuswinkel des präparierten Zahnstumpfes sollte ca. 4° betragen
  • Umlaufende Stufen- und Hohlkehlpräparation erforderlich
  • Substanzschonender Abtrag von ca. 1 - 1,5 mm
  • Höckerunterstützende Gestaltung der Präparation

Nutzen für Sie als Zahnarzt:

  • Kein Chipping – hervorragend für Knirscher geeignet
  • Kosteneffiziente, ästhetische Alternative zur NEM-Kassenversorgung
  • Langlebiger und biokompatibler Zahnersatz
  • Auch bei geringen Platzverhältnissen realisierbar
  • Substanzschonende Präparation möglich
  • Eingliederung konventionell oder adhäsiv möglich
  • Hohe Passgenauigkeit durch CAD/CAM-Technologie

Nutzen für Ihre Patienten:

  • Natürliches Aussehen durch fünf wählbare Grundzahnfarben
  • Langlebigkeit durch hohe Festigkeit
  • Ausgezeichnete Biokompatibilität
  • Keine Verfärbung des Zahnfleisches
  • Durch hohe Transzluzenz kaum vom Restzahnbestand zu unterscheiden
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Finden Sie Ihr Labor vor Ort: